Portugieser Weißherbst

2018 • Rosé • Trocken
fruchtig & mild

12,00 

enthält 0.75l, 16,00€ / Liter
Artikelnummer: 06 19 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Der 2018er Portugieser Weißherbst QbA trocken ist brillant und zeigt im Glas ein kräftiges Lachsrot, mit granatroten Reflexen. Die erste Nase offenbart frisches Erdbeergelee und reife Blaubeeren. Nach dem Schwenken findet man auch Pfirsich und Sauerkirschen. Mit viel Luft sogar Shitake-Pilze.

Im Mund präsentiert sich der Portugieser Weißherbst trocken mittelkräftig mit ganz dezenter Extraktsüße und milder Säure. Die 12,5 Volt wirken gut eingebunden Es kommen einem Pfirsich, Himbeere und Steine in den Sinn. Es zeigt sich eine angenehme Komplexität. Denn mit schlanker Struktur aus milder Säure, dezenten Bitterstoffen und präsenter Mineralik, zeigen sich noch Aromen von Wildkräutern und Sauerkirschen.  Der Nachhall ist lang und animierend.

Der Portugieser Weißherbst aus 2018 ist elegant und sehr typisch für Rheinhessen in 2018.

Empfehlungen:
Am besten bei 9-11°C im kleinem Weißweinglas ab 2019 – 2021. Probieren Sie dazu als Speisenbegleiter doch mal: Spargelsalat mit Erdbeeren oder gratinierten Ziegenkäse mit Wildkräutersalat. Im Herbst kann er mit seiner charmanten Frucht auch wunderbar mit Waldpilz-Cappuccino oder sautierten Pfifferlingen mithalten – allerdings dann besser im größeren Glas um auch die erdigen Noten des Portugiesers rauszukitzeln.




Weinprofil

trocken lieblich
mild säurebetont
herb fruchtig
wenig alkoholisch stark

Trinktemperatur: 10-12°C
Passt zu: frischer Salat, Käse, Pilzgerichte, Spargel



Daten

Typ: Rosé
Klassifikation: Ortswein
Qualität: Qualitätswein
Herkunft: Deutschland, Rheinhessen
Geschmack: Trocken
Alkohol: 12.5%vol
Säure: 6.4g/l
Restzucker: 6.5g/l
vegan
enthält Sulfite