Weißer Burgunder

2018 • Weißwein • Trocken
balanciert & typisch

12,00 

enthält 0.75l, 16,00€ / Liter
Artikelnummer: 01 19 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Die 2018 Weisser Burgunder Spätlese trocken ist brillant und zeigt im Glas ein helles Goldgelb, mit silbrig-grünen Reflexen. Die erste Nase offenbart Galia-Melone und Ananas. Nach dem Schwenken findet man auch reife Birne und Kalk. Mit viel Luft sogar Sauerteigbrot, frisch aus dem Ofen.

Im Mund präsentiert sich der Weisser Burgunder trocken kräftig mit deutlicher Extraktsüße und milder Säure. Die 12,5% Alkohol wirken gut eingebunden und verleihen Druck. Es kommen einem knackige Birnen, grüne Bananen, mürbe rote Äpfel und Basilikum in den Sinn. Hier zeigt sich auch etwas Komplexität im 2018er Weisser Burgunder. Denn mit der feingliedrigen Struktur aus milder Säure, dezenten Bitterstoffen und ausgeprägter Mineralik, zeigen sich noch Aromen von Salz-Zitrone und Liebstöckel.  Der Nachhall ist ausgesprochen lang.

Der Wein ist ungemein balanciert und sehr typisch. Ein Paradebeispiel für Weissburgunder aus Rheinhessen in 2018.

Empfehlungen:
Am besten bei 11-13°C im großes Burgunderglas ab 2019 – 2023+. Probieren Sie dazu als Speisenbegleiter doch mal: Gegrillte Dorade mit Spargelrisotto und Zuckerschoten oder Keule vom Bresse-Huhn auf Sellerie-Blaubeerstampf. Auch zum Kalbsrückensteak mit Rahm-Morcheln wird Sie dieser Wein vollends begeistern.




Weinprofil

trocken lieblich
mild säurebetont
herb fruchtig
wenig alkoholisch stark

Trinktemperatur: 11-13°C
Passt zu: Fisch, Geflügel, Pilzgerichte, Risotto, Spargel



Daten

Typ: Weißwein
Klassifikation: Lagenwein
Qualität: Spätlese
Herkunft: Deutschland, Rheinhessen
Lage: Heerkretz
Geschmack: Trocken
Alkohol: 12.5%vol
Säure: 5.1g/l
Restzucker: 5.4g/l
vegan
enthält Sulfite